*
Logo
blockHeaderEditIcon
Online Shop Fachbuchhandlung Avicenna München
Menu
blockHeaderEditIcon
Shop Kategorien
blockHeaderEditIcon
  Shop-Home / Geschichte / Reiseberichte Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
Kindheit auf dem Lande - Ein ägyptischer Muslimbruder erinnert sich
[9783922825623]
Kindheit auf dem Lande - Ein ägyptischer Muslimbruder erinnert sich
EAN:  
Autor: NN, VN
Übersetzer: NN, VN
Einband: HC Pb.
Seitenzahl: Seiten
Abbildungen: -
Verlag:  
Erschienen: XXXX
Gewicht: XXX g
Lieferung in: 2-4 Tagen
Preis: 0,00 €

Kindheit auf dem Lande

Ein ägyptischer Muslimbruder erinnert sich

Es gibt wohl kein anderes Werk der ägyptischen Literatur, daß so detailliert und heiter den Alltag in einem ägyptischen Dorf in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beschreibt. »Das Buch, 1945 entstanden, erzählt im Rückblick das Leben eines Knaben auf dem Lande, mit allen Freuden und Ängsten, die ein Kind in seinen ersten Lebensjahren erlebt: Der erste Schultag, unliebsame Lehrer, Kinderstreiche, Angst vor Geistern und Dämonen und die ersten Ahnungen von den Problemen der Erwachsenenwelt … »Kindheit auf dem Lande« entstammt einer Lebensphase von Sayyid Qutb, in der er sich als Literaturkritiker hervorgetan hat. Parallelen zur bahnbrechenden Autobiographie Taha Hussains sind unverkennbar. Pikanterweise wurde dieser wegen seiner aufklärerischen und liberalen Ansichten von den Muslimbrüdern, deren Chefideologe Qutb später war, aufs Entschiedenste bekämpft. Seine politisch-programmatischen Schriften sind heutzutage in der islamischen Welt weit verbreitet.«, so die Beschreibung von Mona Naggar.

Sayyid Qutb

Sayyid Qutb ist eine der schillerndsten und umstrittendsten ägyptischen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. 1906 geboren, erlebte er die ägyptische Revolution von 1919 mit und wurde zu einem glühenden Nationalisten, der sich für die Unabhängigkeit Ägyptens von den Engländern einsetzte. Qutb war ein aufgeklärter, liberaler Intellektueller, bevor er sich nach einem dreijährigen Aufenthalt in den USA den ägyptischen Muslimbrüdern anschloss. In den 50er Jahren stieg er zu einem der führenden Vertreter dieser extremistischen islamischen Gruppierung auf und wurde deshalb 1966 unter Nasser hingerichtet. Die vorliegende Autobiographie veröffentlichte Qutb 1946, fünf Jahre bevor er sich den Mulimbrüdern zuwandte.

Zurück
 In den Warenkorb legen
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Buch des Monats
blockHeaderEditIcon

Buch des Monats

Startseite-Block-09Newsletter
blockHeaderEditIcon
Anmeldung zum Newsletter

Bleiben Sie auf dem laufenden und melden sich kostenlos für unseren Newsletter an!


Vorname:

Nachname:

E-Mail-Adresse:
   


 

Social Bookmarking
blockHeaderEditIcon

Untermenu
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon

© 2013-2016 by Buchhandlung Avicenna | Helene Saal | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Geben Sie bitte eine gültige Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte korrigieren Sie dieses Feld.
Bitte Vorname und Nachname eingeben.