*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
  Shop-Home / Libyen / Kunst Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
DuMont Kunst-Reiseführer Libyen
[9783770148769]
DuMont Kunst-Reiseführer Libyen

25.90 - Willeitner, Joachim - PB - 352 S. - DuMont Reiseverlag  2011 - sf. liefb.

Vom Massentourismus gänzlich unberührt präsentiert sich Libyen mit einer reichen Fülle kultureller und landschaftlicher Höhepunkte. Leptis Magna und Sabratha an der Mittelmeerküste Tripolitaniens gehören zu den besterhaltenen römerzeitlichen Städten, in denen immer noch spektakuläre Neufunde gemacht werden. Kyrene und die anderen antiken Siedlungen der Kyrenaika erstrecken sich eindrucksvoll über die mit reicher Vegetation gesegneten Hänge des Djebel al-Akhtar, des "Grünen Berges". Im Hinterland erwarten den Besucher dann nicht nur malerische Oasen, unter denen Ghadames mit seinen verwinkelten Gassen die bekannteste ist, sondern auch eine einmalige Verbindung von Kultur und Landschaft: Die prähistorischen Felsbilder des Akakus-Gebirges mit Rinderherden, Elefanten und Nilpferden zeugen von einer einst fruchtbaren und wasserreichen Region, die man sich in der bizarren trockenen Felslandschaft von heute kaum mehr vorstellen kann. Nicht zuletzt hinterlassen der pechschwarze Vulkankrater des Wau an-Namus und die Mandara-Seen, eine Gruppe von strahlend blauen und von sattem Palmengrün umstandenen Teichen inmitten hoher Sanddünen, einen unauslöschlichen Eindruck. Das hervorragende Bildmaterial, die zahlreichen Übersichtspläne und Grundrisse runden die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten ab und helfen bei der Orientierung vor Ort. Aber auch die kulinarischen Genüsse und die Freude an stilvollen Unterkünften kommen in diesem Reiseführer nicht zu kurz. Wer ein Hotel oder Restaurant sucht, findet die persönlichen Empfehlungen des Autors Joachim Willeitner direkt bei den Kapiteln in den gelb unterlegten Kästen "Reisen & Genießen".

Zurück
 In den Warenkorb legen
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail